News

Einladung zum Tag der offenen Tür

des neuen Quellwasserpumpwerk Altbach in Kirchberg am Samstag, 30. Mai 2015.

Nach einer intensiven Planungsphase und anschliessender Ausführung kann das Quellwasserpumpwerk Altbach in fertigem Glanz betrieben werden.
Gerne laden wir Sie zur „Tag der offenen Tür“ ein. Die Türen stehen offen von
10.00 bis 14.00 Uhr. Nebst kompetenten Fachleuten, die über das Bauwerk und die Funktion des QWPW Altbach informieren, warten Wurst und Brot mit Getränken auf Sie.

Einladung zum Tag der offenen Tür des QWPW Altbach (PDF 2,9MB)

 

Kommunikationsnetz rwt - Ankündigung Netzunterbruch

Infolge Wartungsarbeiten am Glasfaserkabel im Gebiet Neudietfurt kommt es auf dem Kommunikationsnetz von rwt zu einem Ausfall aller Dienste.

Datum: Mittwoch, 08. April 2015
Zeit: 00.00 Uhr – 05.00 Uhr

Betroffenes Gebiet: 9615 Dietfurt (ab Brücke über Thur Richtung Lichtensteig)
Neudietfurt, Untere Schieb, Spinnereistrasse, Thurstrasse, Obere Rittbergstrasse, Untere Rittbergstrasse, Oberhelfenschwilerstrasse, Schlösslistrasse, Langensteig

Betroffene Dienste: Radio/TV, Internet, Telefonie

Besten Dank für Ihr Verständnis

Stromunterbruch durch Sturmwinde

Durch einen umstürzenden Baum in Müselbach kam es am 31.3.2015 um 10.28 Uhr auf dem rwt Mittelspannungsnetz zu einer Notausschaltung. Infolgedessen hat die Schutzvorrichtung die Stromversorgung für das Gebiet Müselbach-Gähwil-Iddaburg unterbrochen. Um 10.47 Uhr konnte der Strom für die betroffenen Gebiete wieder zugeschaltet werden.

Durch einen weiteren umstürzenden Baum kam es zu spürbaren Spannungsschwankungen im rwt Netz von Lütisburg.

Stromunterbruch

Aufgrund eines Kurzschlusses auf der rwt Leitung zwischen Lütisburg und Tufertschwil kam es am 18.3.2015 um 15.29 Uhr zu einer Notausschaltung in Lütisburg. Infolgedessen hat die Schutzvorrichtung die Stromversorgung für das Gebiet Lütisburg-Tufertschwil-Winzenberg unterbrochen. Um 16.14 Uhr konnte der Strom für die betroffenen Gebiete wieder zugeschaltet werden.

Als weitere Folge des Unterbruches kam es zu Spannungsschwankungen im rwt Netz von Kirchberg, welche zu einer Ausschaltung in Bazenheid führten. Der dortige Unterbruch konnte nach 6 Minuten behoben und die Spannung wieder eingeschaltet werden.

Projektwettbewerb für rwt Neubau

Für den rwt Neubau (Werkhof und Bürogebäude) wird ein anonymer Projektwettbewerb im selektiven Verfahren durchgeführt. Der Wettbewerb wird vollständig über die Plattform konkurado abgewickelt.
Bezug der Bewerbungsunterlagen unter: www.konkurado.ch 

Fernwärmeprojekt Bazenheid

Im Rahmen einer öffentlichen Informationsveranstaltung vom 16.2.2015 orientierte die Dorfkorporation Bazenheid über die geplante Erschliessung des Dorfes Bazenheid mit Fernwärme.

Die Interessengemeinschaft Fernwärme Kirchberg-Wil (IGF) www.ig-fernwaerme.ch. 
plant den Bau eines Fernwärmenetzes vom Energiepark des Zweckverbands Abfallverwertung Bazenheid (ZAB) ins Dorf Bazenheid und in die Stadt Wil. Damit kann die im Energiepark Bazenheid produzierte Wärme ökologisch und ökonomisch sinnvoll genutzt werden. Im Rahmen eines ersten Teilprojekts soll nun Bazenheid mit Fernwärme erschlossen werden. Federführende Organisationen sind die Dorfkorporation Bazenheid und die rwt Regionalwerk Toggenburg AG (rwt)