Fernwärmeprojekt Bazenheid

Im Rahmen einer öffentlichen Informationsveranstaltung vom 16.2.2015 orientierte die Dorfkorporation Bazenheid über die geplante Erschliessung des Dorfes Bazenheid mit Fernwärme.

Die Interessengemeinschaft Fernwärme Kirchberg-Wil (IGF) www.ig-fernwaerme.ch. 
plant den Bau eines Fernwärmenetzes vom Energiepark des Zweckverbands Abfallverwertung Bazenheid (ZAB) ins Dorf Bazenheid und in die Stadt Wil. Damit kann die im Energiepark Bazenheid produzierte Wärme ökologisch und ökonomisch sinnvoll genutzt werden. Im Rahmen eines ersten Teilprojekts soll nun Bazenheid mit Fernwärme erschlossen werden. Federführende Organisationen sind die Dorfkorporation Bazenheid und die rwt Regionalwerk Toggenburg AG (rwt)

Zurück